25. & 26.03.2019 | kunstspielraum

 FORTBILDUNG - Zweitägig

Kreativität, Kunst & Künstler - Vorbilder Inklusion

An zwei Tagen konnten die Teilnehmer dieser Fortbildung über unterschiedliche Materialien, Techniken, Malerei, Zeichnung, Gestaltung, Spiel, Spaß, Begriffe wie Ästhetische Bildung, Kreativität und Kunst praktisch erleben. Es konnte ausprobiert und experimentiert werden, was Papier, Draht, Buntstifte, Ölkreiden und vieles mehr zu bieten haben. In Theorie und Praxis ging es u.a. darum, unsere eigenen Vorstellungen  über das kreative, künstlerische Arbeiten mit Kindern zu hinterfragen und zu schauen was das alles mit Lernen & der Sicht der Kinder auf unsere Welt zu tun hat. 


 11. & 12.04.2019 | AWO Gießen

 FORTBILDUNG - Zweitägig                                                           (Dritter Tag: August 19)

Ideen aus der Kiste

Lernmethodische Kompetenzen für Kinder unter drei Jahren 

Im Rahmen der Fortbildung "Ideen aus der Kiste" konnten sich die Teilnehmerinnen von knetbaren Materialien, Naturmaterialien, Papier, Farben, Schnüren oder Kleister, ein ganz eigenes, anderes, vielseitigeres Bild machen. Auch Kinder haben ihren ganz eigenen Blick auf die Dinge, die sie um sich herum entdecken, erforschen und kennen lernen - können. In diesem "Sinne" (Fühlen, Hören, ...) können Holzstückchen, diverse Deckel, Schnüren oder Schnipsel so viel mehr sein, als das, was wir - Großen - darin sehen. 


 16. & 17.05.2019 | Kunstspielraum

 FORTBILDUNG - Zweitägig                                                  (Dritter Tag: September 19)

Ideen aus der Kiste

Lernmethodische Kompetenzen für Kinder unter drei Jahren 

Was steckt eigentlich alles im Material? Was bietet sich alles - wofür - an? In der Praxis lässt sich das am besten ausprobieren. Mit etwas Fantasie und Feingefühl wie auch Experimentierbereitschaft konnte sich das Krippen Team aus Frankfurt/Offenbach selber ausprobieren. Knetbare Materialien, Malerei und Zeichnung bieten so viel mehr als "schöne Bilder", denn verbunden mit Ästhetischer Bildung oder lernmethodischen Kompetenzen etc. machte "das Ganze" sehr viel Sinn. 


 17.12.2018 | Justus-Liebig-Universität Gießen

Dozentin am Institut für Schulpädagogik, Elementarbildung 

und Didaktik der Sozialwissenschaften - Abteilung für Pädagogik der Kindheit

An der Universität Gießen 

Was steckt alles im Material - Mathe & Kunst

Im Rahmen des Seminares von Jana Hampel, haben wir gemeinsam mit den Studenten ausprobiert, was sich alles aus den - einfachsten - Materialien, die uns umgeben, herausholen lässt. Mathe, Kunst oder Ästhetik umgeben uns, und bei genauem Hinsehen bzw. Wahrnehmen lässt sich eine ganze Menge damit anfangen.  Äste beispielsweise können nicht nur Hilfestellung bei der Motivfindung leisen oder als Malwerkzeuge dienen,  sie können auch Formen oder Strukturen sichtbar und erfahrbar machen. 


14. 12. 2018 | Freies, kreatives Arbeiten  / Offenes Konzept

WORKSHOP  

Offene Kreativ Werkstatt

Im kunstspielraum kukonti

Lasst euch inspirieren von Materialien, Farben, Techniken und Künstlern, die euch bei uns im Studio begegnen. Probiert euch in kreativer, offener Atmosphäre aus, bringt Wünsche & Ideen mit ein oder lasst euch einfach überraschen. Hier wird nach Lust & Laune ausprobiert und experimentiert. Jeder kann mitmischen - Interessierter, Anfänger oder Fortgeschrittener. Wir lernen im kreativen Austausch von und miteinander.

Informationen & Anfrage


05. - 06.11.2018 | Inhouse Fortbildung über das Bildungswerk der AWO

PRAXIS SEMINAR - Für die Arbeit mit Kindern ab 3 Jahren

Sinnvolles Kreatives Gestalten - Praxis Seminar

Kreativität - ein vager Begriff? Im Rahmen der Fortbildung "Sinnvolles, kreatives Gestalten - ein Praxis-Seminar" konnten sich die Teilnehmer/innen an zwei Tagen rund um Themen wie Ästhetische Bildung, Kreative Prozesse, Künstlerische Strategien praxisnah ausprobieren. In den Räumlichkeiten von kukonti ging es frei nach dem Motto "Mal anders" an Materialien wie Buntstifte, Wasserfarben, Papiere, Naturmaterialien oder Kleister. Denn auch wenn diese zur Verfügung stehen, haben sie so einiges mehr zu bieten als vielleicht gedacht!


25. - 26.10.2018 | Inhouse  Fortbildung in Rotenburg über Bildungswerk AWO

PRAXIS SEMINAR für die Arbeit mit unter dreijährigen Kindern

In Rotenburg an der Fulda - AWO Krippe

Neue Ideen aus der Kiste

Bergauf, Berg ab - durch die wunderschöne herbstliche Landschaft ging es für zwei Tage nach Rotenburg an der Fulda. Direkt vor Ort ging es in einer der Krippen der AWO Einrichtungen rund um Materialien und Farbe "zur Sache". Bunt und ausgelassen konnten die Erzieher praxisnah erleben, wie ästhetische Bildung mit ganz unterschiedlichen Materialien umgesetzt werden kann. Der Fokus lag hierbei auf den Materialien, die für die Klein(st)en (U3) am geeintesten sind und den vielen neuen Ideen die von ganz alleine eine ganze Menge "Spaß bei der Sache" mit sich bringen.


27.10.2018 | 5. Pädagogischer Tag der Lehrerkooperativen in Franfurt am Main

WORKSHOP in Frankfurt am Main

Im SAALBAU Titus-Forum, Nordweststadt Frankfurt am Main

Kinder, Kunst & Kreativität

Im Rahmen dieses Workshops konnten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen gestern so einiges rund um Materialien, Künstler, Techniken und Co herausfinden. Das ein oder andere "Geheimnis" wurde gelüftet, fühlbar, sichtbar und erlebbar gemacht. Es war ein bunter, einfallsreicher Tag an dem wir uns mit ganz unterschiedliche Herangehensweisen an Kunst, Künstler und deren Strategien auseinandersetzten. Experimentierfreudig ging es zur Sache, um hautnah zu erleben, was Ästhetische Bildung alles mit sich bringt, was Farben und Formen zu sagen haben und welche Regeln sich ohne weiteres außer Kraft setzen lassen.


18.08.2018 | Event im kunstspielraum von kukonti 

EVENT am Wochenende in Kooperation mit: Gailscher Park Rodheim

Im kunstspielraum kukonti

Märchenhaft in Szene gesetzt

Ein wunderschöner Tag voll mit Ideen, Fantasie &  Kreativität - so weit das Auge reicht. Angefangen mit einer geheimnisvollen Reise durch den Gailschen Park - mitten in der Natur, rund um verzauberte Ecken und Plätze, entwickelten die Kinder ihre ganz eigenen Bilder im Kopf. Diesen Bildern verliehen wir dann im Kunstspielraum von kukonti Gestalt. Mit vielen Farben und Materialien die den Kindern frei zur Verfügung standen, entwickelten sie ihre eigenen Bühnenbilder, die wir am Ende des Tages mit den selbst gestalteten Figuren und allerlei anderer "Dinge" in Szene setzten.


25.06.2018 | Sommerferien | Eventangebot

FERIENSPIELE in Kooperation mit der Gemeinde Biebertal 

Im kunstspielraum kukonti

Malerisch in Szene gesetzt - Rund ums Kamishibai

Nach der Märchenführung im Gail’schen Zauberpark ging es bei kukonti zauberhaft weiter. Was hatten die Kinder alles erlebt und was gesehen? Welche Geheimnisse gab es zu entdecken und welche Rätsel zu lösen? Im Rahmen eines Malspiels wurden die Bilder in unsern Köpfen plötzlich zu ... verzauberten Seen mit unentdeckten Inseln. Unglaublich hohen Bäumen und wunderschönen Blumen. Die Kinder erschufen gemeinsam ihr ganz eigenes Märchen, in dem verzauberte Prinzen, schlauen Katzen, schüchternen Prinzessinnen mehr als nur eine Rolle spielten. 


Mai - Juni 2018 | Justus-Liebig-Universität Gießen

LEHRAUFTRAG  am Institut für Schulpädagogik, Elementarbildung 

und Didaktik der Sozialwissenschaften - Abteilung für Pädagogik der Kindheit

An der Universität Gießen im Philosophikum 1 & 2

Sinnvolles, kreatives Gestalten mit Kindern

Im Rahmen dieses Werkstattseminares ging es gemeinsam mit den Studenten rund um Materialien, Techniken und vielem anderen mehr "zur Sache". Dabei konnten sich die Studenten an Themen wie Ästhetische Bildung, Kreativität, künstlerische Strategien oder Handlungsräumen praktisch ausprobieren und diese theoretisch hinterfragen. 


19.04.2018 | Schulwerkstatt - Übergänge gestalten

PROJEKT in Kooperation mit der Kita Biebertal 

Schulwerkstatt Übergänge gestalten

Im kunstspielraum kukonti

Wir haben uns ein Bild gemacht von "Schule". In den Künstlerbüchern der Kinder gab es so einiges, erstaunliches, lustiges & ungewöhnliches, zu bestaunen. Was macht Schule aus, was darf nicht fehlen? Das ein oder andere haben wir in Frage gestellt oder hinterfragt. Im regen Austausch wurden viele unterschiedliche Ideen, Vorstellungen zusammengetragen, um dabei festzustellen dass so einiges möglich und so einiges unmöglich ist. In wechselnden Kleingruppen konnten die Kinder dann ihre Ideen in Form bringen. Bunt, fantasievoll, kreativ und einfallsreich - versteht sich.


23. und 24.04.2018 | Fortbildungsangebot über Bildungspartner AWO 

FORTBILDUNG über das Bildungswerk der AWO Hessen e.V.

Neue Ideen aus der Kiste

In den Räumlichkeiten der AWO Gießen

Kuko der Ideenvogel war mit seiner Ideenkiste zwei Tage lang voll in seinem Element. Er hatte für die Fortbildungsteilnehmer neben vielen neuen, kreativen und vor allem "Sinn"vollen Angebote für die Arbeit mit unter dreijährigen Kindern auch die ein oder andere Überraschung im Gepäck. Was passiert, wenn im Land der Fantasie die Farbe verschwindet? Und was machen wir, wenn wir im Wald einem Zwerg begegnen? Da einem Ideenvogel die Ideen nicht ausgehen, konnte experimentiert, ausprobiert und diskutiert werden was das Zeug - und somit Naturmaterialien, Alltagsmaterialien, Farben, Teige & Co - so hergibt.  

 


07 und 08.05.2018 | Fortbildungsangebot über Bildungspartner AWO 

FORTBILDUNG über das Bildungswerk der AWO Hessen e.V.

Kunst, Künstler, Kreativität

In den Räumlichkeiten der AWO Gießen

Im Rahmen der Fortbildung: Kunst, Künstler & Kreativität - als Vorbilder für Inklusion, ging es an zwei Tagen in & um die AWO bunt & ausgelassen - an der ein oder anderen Stelle bestimmt auch anders als gedacht - zur Sache. Dafür haben wir das ein oder andere auf den Kopf gestellt, hinterfragt und ausprobiert. Mit Materialien rund um die Kunst wurde experimentiert und in Frage gestellt. Kommt Kunst von Können? Ist jeder Mensch ein Künstler und können wir "das" auch? Und wer ... hat den Erwachsenen das Warum geklaut?

 


April - Juni 2018 | Schulwerkstatt - Übergänge gestalten 

PROJEKT in Kooperation mit der Kita Biebertal 

Im kunstspielraum kukonti

Schulwerkstatt Übergänge gestalten

Die Ferien sind da und schon bald kann es losgehen mit der Schule! In der Schulwerkstatt Übergänge gestalten von kukonti haben wir somit auch einen farbenfrohen, fröhlichen Abschluss gefunden. Es war eine tolle, abwechslungsreiche Zeit mit den Vorschulkindern! Auf kreative "Art und Weise" haben wir uns mit uns selbst, den anderen wie auch Farben, Formen und allerlei mehr spielerisch auseinander gesetzt. 


09.06.2017 | Studio von kukonti in Biebertal | Freitag, 15.00 - 16.30 Uhr

KURS

Kunstlabor

Nach einem ereignisreichen Vormittag im Gail'schen Park haben wir es heute am Nachmittag im Kunstlabor ruhig angehen lassen. Angefangen mit einem kleinen Ausflug in die Natur, haben wir uns genauer, detaillierter umgeschaut. Wir waren auf der Suche nach Natur, die wir in unseren unter Wasser Bildern auf andere, neue Art "einbauen" konnten. Blätter wurden zu Bäumen, Äpfel zu Felsbrocken, Blumen zu wundersamen Wesen.


20.06.2017 | Bildungspartner AWO | Fortbildungsangebot in Gießen

FORTBILDUNG

Impulse für die Vorschulpädagogik

In der Fortbildung "Impulse zur Vorschulpädagogik" haben wir die QSV (Qualifizierte Schulvorbereitung) und den Hessischen Bildungsplan näher unter die Lupe genommen. Der Fokus lag dabei auf dem Themenfeld Sprache & Bewegung, was mitunter eine ganz schön "haarige" Angelegenheit sein kann - oder wie würdet ihr das sehen wenn ein Pinsel plötzlich als Dackel verstanden werden möchte, der Rasierpinsel als Eichhörnchen durchgeht (durchdreht?) und die Spülbürste sich eigentlich als Meerschweinchen versteht? Genauer angeschaut haben wir uns auch verschiedene Bilder von Künstlern wie Miro oder Kandinsky in denen so einiges mehr - drin - steckt als Farbe. Neben geheimen Botschaften & Briefen ging es auch um die Bewegung, die wir - Großen - dort vielleicht erst mal gar nicht erwarten. Es war - kurz gesagt - ein bunter, interessanter, ereignisreicher & "bewegter" Tag ;)


08.07.2017 | Kooperation Gemeinde Biebertal | In den Räumlichkeiten von kukonti

FERIENSPIELE

In allen Dingen steckt Musik

 Hier dreht sich alles um Musik. Angefangen mit einem Blatt Papier! Da haben wir uns gefragt ... was ist das eigentlich "Musik"? Musik ist oder macht beweglich. Klänge & Geräusche sind wichtig. Auch Konzentration und Aufmerksamkeit sollten mit im Spiel sein! Noten braucht - unsere - Musik keine und Instrumente auch nicht. Damit wir unsere Musik aus einem Blatt Papier alle gemeinsam spielen können, erfinden wir Symbole und schon kann es losgehen. Danach fällt es den Kindern gar nicht schwer, ihr eigenes Musikstück zu zeichnen. Geräusche verstecken sie in ihren Bildern, erfinden Symbole, verschlüsseln Zahlen und vieles mehr. Den Kreativen sind da eben keine Grenzen gesetzt ;)


24.08.2017 |  Kreativität & Praxis  | In den Räumlichkeiten von kukonti

TEAM FORTBILDUNG

"Praktische" Kreative Prozesse

Praktisch und theoretisch haben wir uns im Kreativstudio in Biebertal  auf die ein oder andere "Art" mit dem kreativen Prozess auseinandergesetzt. Kreativität als Problem- lösungskompetenzen zu sehen und zu verstehen ist der erste Schritt, denn Kreativität "im eigentlichen Sinne" ist sehr viel mehr als Malen, Zeichnen oder Gestalten. Wie sich Kreativität äußert, was sich braucht und was sie kann galt es herauszufinden. Durch viele praktische Beispiele konnte sich jeder "sein eigenes Bild machen". 


06. und 07.11.2017| Bildungspartner AWO | Fortbildungsangebot in Gießen

FORTBILDUNG

Sinnvolles, Kreatives Gestalten - Ein Praxisseminar

 An zwei Tagen konnten sich die Teilnehmerinnen kreativ austoben. Rund um Themen Kreativität, Ästhetik, Kinder und die eigene Rolle im kreativen Prozess ging es farbenfroh, experimentell, abwechslungsreich und ausgelassen "zur Sache". Gemeinsam haben wir uns "ein Bild gemacht" u.a, darüber, was Kreativität eigentlich bedeutet, wie sie sich äußert, was sie kann und wo sie hinführt. Wir haben uns neben vielem anderen angeschaut, wie sich Kinder ausdrücken, was an die Oberfläche kommt und was sich dahinter ab"spielt". Auch wie wir mit Kindern über ihre kreativen Arbeiten sprechen sollten, was Suggestivfragen, Korrekturen oder das Vor- und Abmalen bewirken oder verhindern war Thema.


12.04.2018 | Schulwerkstatt - Übergänge gestalten

FORTBILDUNG über das Bildungswerk der AWO Hessen e.V.

Schulwerkstatt Übergänge gestalten

Im kunstspielraum kukonti

An zwei Tagen konnten sich die Teilnehmerinnen kreativ austoben. Rund um Themen Kreativität, Ästhetik, Kinder und die eigene Rolle im kreativen Prozess ging es farbenfroh, experimentell, abwechslungsreich und ausgelassen "zur Sache". Gemeinsam haben wir uns "ein Bild gemacht" u.a, darüber, was Kreativität eigentlich bedeutet, wie sie sich äußert, was sie kann und wo sie hinführt. Wir haben uns neben vielem anderen angeschaut, wie sich Kinder ausdrücken, was an die Oberfläche kommt und was sich dahinter ab"spielt". Auch wie wir mit Kindern über ihre kreativen Arbeiten sprechen sollten, was Suggestivfragen, Korrekturen oder das Vor- und Abmalen bewirken oder verhindern war Thema.


04.07.2017 | Kooperation mit der Kita Biebertal | In den Räumlichkeiten von kukonti

PROJEKT

Schulwerkstatt Übergänge gestalten

Der letzte Termin unserer Schulwerkstatt hat so einiges auf den Punkt gebracht.  Es ging mitunter um eine "Art" Rückblick, auf die vergangenen Termine unserer Werkstatt. Auf ihre ganz eigene, persönliche Art konnten sich die Kinder eine Erinnerung gestalten.  Gemeinsam haben wir uns das Wichtigste, Spannendste und Nachdenklichste noch einmal ins Gedächtnis gerufen. Dabei ein "Ende" zu finden viel uns sehr schwer! Dahingegen einen Anfang zu finden ganz leicht! In diesem Sinne wünschen wir allen Vorschulkindern einen fröhlichen, spannenden, aufregenden Schulanfang ... nach den Ferien Mo & Ri


27.06.2017 | Kooperation mit der Kita Biebertal | In den Räumlichkeiten von kukonti

PROJEKT

Schulwerkstatt Übergänge gestalten

Nun ist es tatsächlich schon bald so weit. Die Sommerferien stehen vor der Tür und danach geht´s in die Schule. In der Schulwerkstatt haben wir uns heute länger mit der Künstleraufgabe aus der letzten Woche beschäftigt. Die Kinder hatten eine Umfrage gestartet und sich mit der Frage "Was ist das Wichtige an der Schule?" durchgefragt. Freunde haben und neue Freunde finden, gute Laune, Spaß beim Lernen, nette Lehrer und Unterstützung - da war für jeden was dabei! Sich gegenseitig zu unterstützen haben wir direkt umgesetzt und mal geschaut, was wir alles von und miteinander lernen können. Jeder hatte was zu sagen und konnte den anderen helfen. Wir fanden das wunderbar! Weiter so Kinder.


22.06.2017 | Kooperation mit der Kita Biebertal | In den Räumlichkeiten von kukonti

PROJEKT

Schulwerkstatt Übergänge gestalten

In der Schulwerkstatt von kukonti haben wir uns zwar nicht wirklich auf den Weg gemacht, uns aber ganz besonders auf die Gruppe - als "Ganzes" - konzentriert. Neben- und miteinander war die Aufgabe und so entstand ein großes Bild, zu dem jeder einen Teil beigetragen hat. Die Kinder sind dabei ins Gespräch gekommen, haben sich ausgetauscht und dabei festgestellt, dass man manchmal ins Gespräch kommen muss, nachfragen kann oder mit der Sprache rausrücken sollte, da "es" dann ganz anders LÄUFT als - vielleicht - gedacht. Somit haben wir uns auf "unsere Art" schon ein bisschen auf den Weg gemacht ;)


13.06.2017 | Kooperation mit der Kita Biebertal | In den Räumlichkeiten von kukonti

PROJEKT

Schulwerkstatt Übergänge gestalten

Ein Bild und ein Diktat zusammen gibt ein Bilddiktat. Aber was ist das? Irgendetwas hat es bestimmt mit Schule zu tun, denn in der Schulwerkstatt am Dienstag beschäftigen wir uns mit Allerlei rund um die Schule. Die Kinder konnten im Rahmen des Bilddiktates - ganz spielerisch versteht sich - alles zeigen, mit was wir uns in den vergangenen Terminen beschäftigt haben. Hauptdarsteller war eine kleine Blume, die am Anfang leider ganz alleine auf einem Blatt Papier zu sehen war. Nach und nach - mit etwas Ruhe - stellte sie dann aber fest, das sie ganz und gar nicht alleine ist...


08.06.2017 | 4. Kinder Kunst Ausstellung | Gail'scher Park in Biebertal

AUSSTELLUNG

Gail'scher Park in Rodheim/ Biebertal

Unser Aufbau ist so gut wie fertig. Morgen früh noch ein paar "Kleinigkeiten" und dann kann es losgehen. Die Eröffnung ist um 11.00 Uhr direkt vor Ort! Einladend so ein Spaziergang durch den Gail'schen Park in Rodheim. Entdeckt werden kann ab morgen eine ganze Menge. Auch wir sind schon gespannt und neugierig, was die Kinder rund um Biebertal so alles gestaltet haben. 


06.06.2017 | Kooperation mit der Kita Biebertal | In den Räumlichkeiten von kukonti

PROJEKT

Schulwerkstatt Übergänge gestalten

Wer oder was ist alles mutig? Den Kindern viel da so einiges ein. Etwa anderen zu helfen, die nicht nach Hilfe fragen oder in einer doofen Situation sind. Gegen einen Drachen zu kämpfen - in einer Schutzausrüstung versteht sich! Etwas zu tun, wovor man Angst hat. Ein Pferd zu reiten - aber bitte mit Helm! Sehr vieles braucht sehr viel Mut. Auch und gerade die Dinge, die erst mal gar nicht danach aussehen. Sich zu melden. Fehler zu machen. Fragen zu stellen. Alles das ist am Anfang gar nicht mal so einfach. Auch die Mitte hat uns heute wieder beschäftigt. Wichtig war dabei mitunter, sich zu konzentrieren und gut aufzupassen denn sonst ... hat man ganz schnell den Faden verloren. 


02.06.2017 | Studio von kukonti in Biebertal | Freitag, 15.00 - 16.30 Uhr

KURS

Kunstlabor

Um es in den Worten von Mark Twain zu sagen ... "Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde nie etwas fertig werden." Frei nach diesem "Motto" ging es heute im Kunstlabor emsig her. Nach einem kurzen Ideen Austausch konnte es losgehen. Die Kinder machten sich an letzte Details, Feinheiten, Zusammenstellungen und Ideen. Schön, dass auch das Wetter mitspielte und wir so - ähnlich wie die Impressionisten draußen und somit in & um die Natur noch einmal Hand anlegen konnten. Jetzt kann es losgehen.


30.05.2017 | Kooperation mit der Kita Biebertal | In den Räumlichkeiten von kukonti

PROJEKT

Schulwerkstatt Übergänge gestalten

Heute ging es in der Schulwerkstatt mitunter darum, Lösungen zu finden. Lösungen um eine Aufgabe oder auch ein Problem zu lösen. Gut zuhören ist dabei wichtig und sich zu konzentrieren bzw. "bei der Sache" zu bleiben. Aufgefallen ist den Kinder, dass es da manchmal richtig schwierig ist, still sitzen zu bleiben - vor Aufregung oder Langeweile. Auch zuzuhören fällt nicht immer leicht - wenn es zu laut ist oder die Ideen im Kopf durcheinander wirbeln. Ein komisches Gefühl ist es, wenn die anderen die Antwort wissen und ein gutes Gefühl, wenn es verschiedene Antworten gibt, die alle gut sind. Denn auf viele Fragen gibt es unterschiedliche Antworten.Auch für das Buch, dass von den Vorschulkindern aus Voralberg gebastelt haben und uns zugeschickt worden ist, möchten wir gerne etwas aus unserer Schulwerkstatt zurückgeben. Neben vielen Ideen der Kinder auch einige - ganz besondere - Bilder aus unserer Werkstatt.


kukonti - kunstspielraum ist eine eingetragene Marke im Register des Deutschen Marken und Patentamtes.

kukonti Newsletter abonnieren

Ihr Vorteile

> Aktuelle Informationen als Erste erhalten

> Keine Aktionen und Projekte verpassen

> Exklusive Angebote erhalten

Jetzt mit ihrer Email Adresse anmelden

Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden möchten, klicken Sie bitte den Abmeldelink im unteren Bereich unseres Newsletters.

Kontakt

Treten Sie per Email, telefonisch oder über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung.

Empfehlen Sie uns weiter

Facebook

Hier findest du aktuelle Informationen über unser Kursgeschehen, Fortbildungen uvm.